E-Paper - 21. August 2012
Frauenfelder Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Zückt die Stifte

FRAUENFELD Zum zweiten Mal startet das Projekt «Junge Texte»

Wie schon im vergangenen Jahr übergibt die Kantonsschule Frauenfeld in Zusammenarbeit mit der Lions Bewegung Thurgau den Literaturförderpreis Thurgau.

Der Literaturförderpreis Thurgau hat zum Ziel, Jugendliche zum Schreiben zu animieren und ihnen eine Plattform zu bieten, in der sie ihre Werke veröffentlichen können. Von den eingesendeten Texten werden die zwölf besten für den Förderpreis ausgesucht. Die ausgewählten Jugendlichen haben dann die Möglichkeit, im Rahmen des «Junge Texte»-Festivals ihre Werke einer Fachjury zu präsentieren. Zudem werden die Schriftstücke publiziert und öffentlich vorgelesen. Die jungen Talente haben weiterhin die Möglichkeit an zwei Schreibwochenenden teilzunehmen, um Erfahrungen zu sammeln und ihren Schreibstil zu verfeinern. Der Einsendeschluss für Texte ist am 12. Dezember 2012. Das «Junge Texte»- Festival findet am 19. April 2013 statt. Der «Junge Texte-Literaturförderpreis Thurgau» richtet sich dieses Jahr an die Jahrgänge von 1991 bis 1996. Die Teilnehmer müssen zwei selbst geschriebene Texte einreichen. Eine weitere Voraussetzung ist, dass die Jugendlichen einen Bezug zum Kanton Thurgau haben. Sie müssen hier Wohnen oder zur Schule bzw. Arbeit gehen.

ng

Alle weiteren Informationen zum «Junge Texte- Literaturförderpreis Thurgau» unter

www.jungetexte.ch

Frauenfelder Nachrichten vom Dienstag, 21. August 2012, Seite 3 (655 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   August   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31