E-Paper - 20. Dezember 2018
Untersee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Damit sie den Winter gut überstehen

Gartenmöbel einwintern

Egal ob Gartenmöbel, Kissen, Sonnenschirm oder Grill: Kälte und Feuchtigkeit sind nicht gut. Einige Materialien sind zwar resistenter als andere, aber Schutz muss sein.

Bevor Grill und Möbel ins Winterquartier gelangen, müssen sie sauber sein. Wasser und Seife reichen häufig. Aber je nach Material braucht es zusätzliche Pflegeprodukte.

In Keller oder Ecke stellen

Ein trockener Keller oder Wintergarten ist der beste Aufbewahrungsort. Ist nicht genügend Platz vorhanden, bieten sich atmungsaktive Gartenmöbelhüllen an. Zu finden sind diese z. B. in Gartencentern.

Apropos Kissen und Polster

Häufig können Kissen und Polster in der Waschmaschine gewaschen werden, sonst müssen Sie unter Umständen in die Reinigung. Für die Aufbewahrung gibt es grosse, verschliessbare Plastiktaschen und Tonnen mit Deckel. Falls man Kissen und Polster in Plastiksäcken aufbewahrt, sollte man sicher sein, dass sie nicht feucht sind. Sonst sind Schimmelflecken garantiert.

Apropos Sonnenschirm

Auch der Sonnenschirm sollte gut gereinigt werden. Am besten bürstet man Schmutz mit einer Bürste trocken weg. Flecken kann man mit warmem Wasser und Waschmittel bearbeiten. Stellen Sie sicher, dass der Schirm vor dem Einlagern richtig trocken ist, da sich sonst über Winter Schimmel bilden kann.

Achtung: Gartenmöbelhüllen

Wer Liegen, Tische und Stühle im Freien überwintert, hat rasch das Gefühl, dass diese mit einer Gartenmöbelhülle vor Kälte und Nässe besser geschützt sind. Aber Achtung: Bei Dauerlagerung entsteht manchmal eine Art Treibhausklima, das zu Schimmelbildung führt. pd

Untersee Nachrichten vom Donnerstag, 20. Dezember 2018, Seite 4 (49 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Dezember   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31